Hier finden Sie für die Monate Januar, Februar und März 2019 Informationen aus unserem Gemeinschaftsbezirk.
Die Dateien für die beidseitig bedruckten DIN A4 Blätter können Sie sich herunterladen:
Deckblatt; Seite 1+10
Seite 3+8; Seite 4+7
Seite 5+6 Dienstplan; Seite 9+2

Liebe Mitarbeiter, Freunde und Gäste in unserem Gemeinschaftsbezirk!

Mit der Jahreslosung für 2019 aus Psalm 34,15 grüße ich Sie herzlich:
Suche Frieden und jage ihm nach!
Diese Psalmworte stammen von David. Und das mag einem erstaunen. Denn David hatte viele Kriege erlebt, schon bevor er Israels König wurde. Er lebte in einer Zeit, die alles andere als friedlich war. Und in seinem Herzen gab es auch Phasen der Friedlosigkeit.
Da kam er innerlich nicht zur Ruhe, weil er unter dem eigenen Versagen litt. Denn schuldlos geht es auch im Leben der Frommen nicht zu. Außerdem erinnert V 1 von Psalm 34 an Davids Flucht vor Saul nach Gath ins Feindesland. Dort musste sich David wahnsinnig stellen, nur so konnte er sich vor der drohenden Hinrichtung retten. Sein Leben verlief also alles andere als in ruhigen Bahnen.
Dennoch ist David der Erwählte Gottes. Und viele geistliche Lieder hat er verfasst, die seinen persönlichen Glauben bezeugen. So auch diesen Psalm, mit dem er uns zum Lob Gottes ermutigt. Der Inspiration zum Loben folgt dann im zweiten Teil des Psalms (ab V 12) die Inspiration zum gottesfürchtigen Leben. Dazu dienen die Imperative, damit die Ehrfurcht vor Gott Gestalt annimmt. Dazu gehört auch die Jahreslosung 2019.
In einer weithin friedlosen Welt sollen Christen nach dem Frieden suchen und ihm nachjagen. Möglich wird das aber nur, wenn der Friede Gottes unser Herz erfüllt. Und der Friede Gottes hat einen Namen: Jesus Christus. Von ihm hören wir in Epheser 2, 14: "Er ist unser Friede".
Denn durch Jesus Christus hat Gott mit uns Frieden gemacht. Er hat unsere Herzen erneuert und unsere Feindschaft überwunden. Das ist der Ausgangspunkt, auf dem erst Frieden wirklich möglich wird. Darum geben wir weiter, was wir empfangen haben. Denn es ist der Friede Gottes, der durch uns Kreise ziehen soll. "Suche Frieden und jage ihm nach!" -, das ist mehr als ein guter Vorsatz für das neue Jahr, sondern die Ausrichtung des ganzen Lebens von Gott her und auf ihn hin.
Wolfgang Hoppstädter